ANIMAL HOARDING


Am Freitag Mittag wurden wir überraschend vom Rottweiler Veterinäramt um Hilfe gebeten.  Bei einer Beschlagnahmung und Räumungsaktion mussten schlagartig über 90 Katzen untergebracht werden.

Wir haben zwei Autos mit Katzenboxen beladen und sind sofort nach Rottweil gefahren.

Vorort konnten wir 13 Katzen übernehmen.  Diese durften wir erstmal in einer Notpflegestelle in zwei Räume unterbringen.  Von hier aus wurden alle untersucht und in unsere einzelne Pflegestellen verteilt.  Es sind

überwiegend junge Katzen von circa 4 Monate bis 2 Jahren.

Viele haben Angst und sind bis jetzt noch sehr vorsichtig, aber das wird sich auch noch ändern, wenn sie sich

eingelebt haben.

                                                                                                                                                                              Mai, 2018


ERFOLGREICHE VERMITTLUNGSHILFE


HOLLY - MÜCKE - LITTLE JOE


Wir PfotenEngel haben zur Zeit ja hauptsächlich Gnadenbrot-Pflegehunde ( 9 Hunde ) und keine zur Vermittlung.😊😊
Deshalb haben wir einer befreundeten Tierschützerin aus dem Zollernalbkreis bei deren Vermittlung geholfen.  
Drei tolle Hunde konnten wir unseren Interessenten weiterleiten, die sich in Ruhe kennenlernen durften.
Alle drei sind nun schon im neuen Zuhause angekommen und wir freuen uns ganz arg, dass diese Vermittlungshilfe geklappt hat und wünschen den Hunden und ihren Besitzern eine tolle gemeinsame Zeit. 

                                                                                                                                                                               Mai, 2018


SPENDE AUS GAMMERTINGEN


Riesenspende aus Gammertingen🤗


🤗Für uns wird Gammertingen langsam zur Spendenhochburg. 🤩
Wir durften ja bei Jörg Blickle schon öfters Spenden abholen. Heute kam dann aus der dortigen Nachbarschaft eine nette Anfrage, ob wir auch Katzenfutter gebrauchen können. 
Klar, sehr gerne! 

Unsere Katzen-Pflegestellen freuen sich immer über diese Voll-Versorgung. 

 

Als wir zum abholen dann in Gammertingen standen, waren wir echt kurz sprachlos. 😮😮
Ein riesiger Berg geniales Katzen - und Hundefutter in verschiedenen Sorten.  
Für alle unsere Schützlinge eine enorme Hilfe und wir möchten uns auch hier nochmal ganz arg bei der Spenderin bedanken ! 
So lernt man neue Tierschützer kennen, mit denen man sicher auch weiterhin in Kontakt bleibt.
                                                                                                                            Mai, 2018


EIN PAAR GRÜSSE VON DEN DAUERPFLEGIS


Update unserer Dauerpflegis 😍😍😍

" Ihr habt ja mehr Gnadenbrot-Pflegehunde, wie welche zu vermitteln...." 
Stimmt und wir sind stolz da drauf. 😉
Zur Zeit sind es tatsache 8 tolle Hunde die in unseren Pflegestellen glücklich sind und ihr Leben dort genießen dürfen. 
Genau diese Pflegestellen sind sehr wichtig für uns und vor allem für die sehr alten oder behinderten Hunde. 
Wer einen davon durch eine Patenschaft unterstützen mag, darf sich gerne bei uns melden. 
Oder kann sich jemand vorstellen einem älteren Hund -oder auch älteren Katzen - ein liebevolles Zuhause zu bieten ? 
Meldet Euch  Wir freuen uns!

                                                                                                                                                            April, 2018


WIEDER EINE TOLLE SPENDE


Die etwas andere Spende  Da machen wir doch gerne Werbung  

 

Gestern bekamen wir 20 tolle Hundeschüsseln vom O 2 Vertreter. Das ist doch echt mal eine schöne

Idee Werbung anzubringen.  Keine Kugeschreiber oder Feuerzeuge, sondern Hundeschüsseln . 
Wir werden sie in den Pflegestellen verteilen.
Vielen Dank an Mobilfunk Mobilfunk-Losekamm - Raik Losekamm Jasmin Losekamm in Burladingen 

😊😊                                                                                                                                               April, 2018


EIN TRAURIGES SCHICKSAL - UPDATE


Gnadenbrotplätzle gefunden für unsere Yorkie - Rentner  😍😍😍

Heute ist ein besonders schöner Tag für uns PfotenEngel und natürlich möchten wir Euch das         sofort erzählen. 

Drei Wochen waren die traurigen alten Yorkies nun bei uns, nachdem ihr Fraule schwer erkrankt ist. 
Beide trauerten ganz arg und deshalb haben wir uns um einen Gnadenplatz bemüht, wo sie sich    
wohler fühlen und besonders verwöhnt werden.
Durch tolle Kontakte ergab sich nun genau das gesuchte Plätzle.
Laila und Joschi durften heute früh in ihr neues Zuhause umziehen. 😍😍
Beide waren extrem aufgeregt und haben sich alles genau angeschaut.  
Nach einer Stunde lagen beide entspannt bei ihrem neuen Fraule.  
Wir werden auch diese Hunde - wie unsern Mickey - voll finanzieren. Das heisst, wir bezahlen die Tierarztkosten, Steuern und wir bringen regelmässig Futter von unseren Futterspenden zu der Pflegestelle. 
Denn solche Plätze sind das Herz unseres Vereins und müssen gefördert und unterstützt    
werden !!😊😊😊

Wer uns dabei helfen möchte, darf gerne direkt Futter, kleine Körble oder Sonstiges für Joschi           und Leila spenden.

                                                                                                                                                       März, 2018


 Ein weiteres Schicksal für Tier und Mensch 

Heute bekamen wir erneut tierischen Zuwachs, der uns allen unter die Haut geht. 

Vier ältere Tiere, die sich heute für immer von ihrem geliebten Fraule trennen mussten. 
Sie wurde vor einigen Wochen ins Krankenhaus gebracht und wenn sie wieder dort raus kommt, wird nichts mehr sein, wie es war und alle - Mensch und Tier - müssen sich umstellen und mit der neuen Situation klar kommen.  Was für alle schlimm ist. 

Für die zwei kleinen Yorkies ist es besonders tragisch .
Die Hündin Leila (obere Reihe, die zwei mittleren Fotos) ist 16-17 Jahre alt und schon ihr ganzes Leben bei ihrem Fraule.
Joschi ist ihr Sohn und auch schon 15 Jahre alt, war noch nie getrennt von seine Mutter. 
Beide Hunde hängen natürlich ganz arg aneinander und sie sollen ihr Leben noch zusammen verbringen dürfen. 
Wir werden einen Gnadenbrotplatz suchen, wo sie ganz in Ruhe zusammen bleiben.

Mit Joschi und Leila lebten auch noch ein tolles Geschwister-Katzen-Paar . 
Sie sind circa 6-7 jahre alt und reine Hauskatzen. Natürlich werden wir sie auch nur zusammen vermitteln.

Wer das *besondere Plätzle * für unsere Schützlinge weiß, darf sich gerne melden. Wir werden wie immer nichts überstürzen und auf ein Wunder warten .

                                                                                                                                                                  März, 2018


Riesenspende vom Edeka Zentrallager Balingen


Letzte Woche  bekamen wir für unsere Pflegestellen eine weitere großartige Futterspende !! 
Einen Anhänger voll mit Hunde-und Katzenfutter, Katzenstreu und jede Menge Leckerli !!! 
Für unsere Pflegestellen ist das natürlich wieder ein absoluter Segen . 
Jede unserer Pflegestellen wird mit allem nötigsten versorgt, damit diese helfende Tierschützer

nicht auch noch Unkosten durch Futterkauf haben. 
Tausend Dank an die Verantwortlichen im Edeka Zentrallager und an Ralf Topler, der uns die

komplette Spende sogar nach Bitz geliefert hat


Fundkatze Rangendingen


Rangendinger Omi - Miez 😍😍

Halb erfroren, hungrig und blind  So wurde die ältere Kätzin vor drei Wochen in Rangendingen gefunden.
Wir waren uns eigentlich sicher, daß sie nur wo rausgewitscht ist und bestimmt gesucht wird. Sie kann in dem Zustand unmöglich draußen gelebt haben.
Aber leider meldete sich niemand  
*Omi* ist dann in die tollste Pflegestelle gezogen, wo sich eine Katze nur vorstellen kann. Nun wohnt Omi bei dem alten tauben Kater Krawallo und noch mehreren lieben Katzen. 
Ihr Fell ist kein Pelz mehr sondern nur Platten.  Die nach und nach weggeschnitten werden müssen. Auf jeden Fall ist Omi glücklich und dankbar, hier angekommen zu sein☺️


NEUES VON SPEEDY´S ENTWICKLUNG


Speedy nach 5 Monaten  

Dank vieler Spenden !!! 

Ich wurde diese Woche mal gefragt, was so eine Therapie, wie zum Beispiel beim Speedy benötigt wird, denn so kostet . 🤔

So genau haben wir das noch nie ausgerechnet, aber wenn wir nun mal grob zusammen rechnen, sind wir sicher schon bei 1000 Euro Tierarztkosten,  Physiositzungen und das so geniale Unterwasserlaufband. 
Wir haben uns ganz bewusst für einen behinderten Hund entschieden und es war uns damals schon klar, was an Kosten auf uns zu kommt. Als kleiner Verein muss man abschätzen, ob es finanziell möglich ist. 
Womit wir nicht gerechnet haben - ist die tolle Unterstützung vieler Tierfreunde 😍😍😍
Einige spendeten direkt für Speedys Anwendungen und sogar sein Spezialfutter wurde bezahlt. 
Eine große Summe bekamen wir von Marion Merkler und ihren zahlreichen Tierfreunden. Mit dem Kalenderverkauf und dem Erlös vom Zumba-Event sind Speedy´s Therapien finanziert und helfen ihm weiter auf seinem Weg zum *normalen* Hund. 😘😘😘Wir werden immer wieder berichten 

                                                                                                                                                                                   März, 2018


BIKER-HERZEN SCHLAGEN AUCH FÜR TIERE!                DANKE SCHÖN!!!



ALMO NATURE - EIN HERZ FÜR ÄLTERE HAUSTIERE


Was für eine tolle Spende und Unterstützung haben wir durch den Futterhersteller Almo Nature erfahren!!! Lest selbst, wie schön man auch über uns geschrieben hat: 
Ein Herz für ältere Haustiere: Spende an die PfotenEngel Zollernalb
Im schönen “Schwabenländle” sind die PfotenEngel Zollernalb e.V. beheimatet: 50 Mitglieder, fast jedes davon ehrenamtlich und alle ausgestattet mit einem riesigen Herz für Tiere. Bei dem Verein handelt es sich nicht um ein Tierheim, sondern um eine Ansammlung verschiedener Pflegestellen. Insgesamt sind meist um die 20 Hunde in den verschiedenen Pflegestellen – und für Katzen gibts zum Glück auch nette Plätze.
Im Fokus ihrer Arbeit stehen die Senioren – sowohl die mit vier Beinen als auch mit zwei Beinen. Sandra Topler, 1. Vorsitzende der PfotenEngel, berichtet:
Unser Hauptanliegen sind die alten Hunde und Katzen, die ihre Besitzer durch Tod oder den Gang ins Altersheim verlieren. Das ist immer besonders schlimm. Da auch meist ältere Menschen keine Tiere mehr bekommen (etwa vom Tierheim), versuchen wir unsere alten verwaisten Hunde zu solchen einsamen, älteren Menschen zu geben.
Das sieht dann meist so aus, dass wir als Verein der Besitzer der Tiere bleiben, also voll verantwortlich für alle anfallende Kosten und Futter sind. Falls bei den Menschen etwas passiert, haben diese die Sicherheit, dass ihre Lieblinge bei uns sofort wieder in besten Händen sind. Das ist sehr beruhigend für alle.
Auf diese Weise ist der Tod ein ständiger Begleiter der PfotenEngel. In den letzten zwei Wochen mussten die Tierschützer vier alte Hunde aufnehmen, deren Besitzer verstorben waren. Die Hunde sind 9-16 Jahre alt und nun auch wieder in Pflegestellen untergebracht. Logisch, dass unsere hunderte Kilo Haustierfutter umfassende Spende da mehr als willkommen ist!
Die Arbeit der PfotenEngel ist erfüllend – nicht zuletzt dank wunderbarer Fälle. Zum Beispiel wie dem von Speedy.
Unser grösstes Projekt seit Oktober 2017 ist unser behinderter Hund Speedy. Er kam aus Rumänien und war an den Hinterbeinen gelähmt. Seit Monaten bekommt er bei uns alle möglichen Therapien, vom Unterwasserlaufband über Physio….und er läuft nun schon, zwar holprig, aber er baut Muskeln auf und kann vielleicht irgendwann einmal ein normales Leben führen!

 

Unsere Spende ist Teil der Aktion #LoveFood, die wiederum im Rahmen des Projektes “A Pet Is For Life” stattfindet. Ziel ist die Reduzierung von ausgesetzten Hunden und Katzen sowie eine europaweite Regulierung von verantwortlicherem Haustierbesitz.

 

WIR UND UNSERE SENIOREN BEDANKEN UNS GANZ HERZLICH !!!

           

                                                                                                                                    Februar, 2018


KATZENSTREU - RIESENSPENDE


EINE TONNE KATZENSTREU 😲

Tolle Spende !!

Heute ist ein besonderer Sonntag. 

Wir waren mit 5 Autos und 8 Helfern auf Extra -Tour, um eine so geniale Spende abzuholen.  
Tatsache: EINE TONNE !!! Katzenstreu  😍
Für unsere Katzen- Pflegestellen ist das natürlich eine enorme Hilfe und finanzielle Entlastung.
Die Spende verdanken wir Jörg Blickle aus Gammertingen. Er konnte diese Riesenmenge für uns von der Firma PETS - NATURE organisieren und hat uns echt eine grosse Freude damit gemacht. 
Es wird alles in einer Garage gelagert, wo es dann bei Bedarf von unseren Katzenpflegestellen abgeholt werden darf. 

TAUSEND DANK AN JÖRG UND BARBARA für Eure Mühe und auch ein

besonderes Dankeschön an PETS-NATURE !!

                                                                                                                                                                                   März, 2018


FOXY UND SHIWA


Shiwa und Foxy sind *angekommen* 

                                😍😍

Vor sechs Wochen brach die Welt für Foxy, Shiwa und Rubia zusammen, als ihr geliebtes Fraule plötzlich verstarb und die drei älteren Hündin über Nacht ein neues Zuhause benötigten.  
In den ersten Tagen beobachteten wir, dass Shiwa und Foxy ganz arg aneinander hängen und die 16 jährige Rubia sich eher zurückzog.
Es war ein absoluter Glückstreffer als Sonja sich sofort anbot, die beiden grösseren Mädels zusammen in Pflege zu nehmen.
Rubia fand die Gesellschaft bei zwei älteren Hundedamen in einer anderen Pflegestelle auch auf Anhieb als angenehm. 
In den letzten Wochen bekamen wir immer wieder Nachrichten von Sonja, wie toll sich die Hunde eingelebt haben und was für ein geniales Team sie mit den, im Haushalt lebenden, Katzen sind.
Gestern schrieb uns Sonja dann, daß sie die zwei Mädels nicht mehr als Pflegehunde möchte, SONDERN EINEN ÜBERNAHMEVERTRAG. 😍😍 Sie dürfen bleiben !!! 
FOXY und SHIWA haben ihr Glück gefunden und wenn man die Fotos so anschaut, sieht man genau, wie glücklich alle zusammen sind. 
Rubia bleibt in ihrer Pflegestelle, die ebenfalls in Bitz ist, und kann Foxy und Shiwa jederzeit treffen.
Mit den Hinterbliebenen der verstorbenen Dame stehen wir in regelmässigem Kontakt. In der Trauer sind sie dankbar und froh, daß wir ihnen helfen konnten.

                                                                                                                                                                                                         März, 2018


SPEEDY IN DER TIERKLINIK


Gestern war für Speedy und uns alle ein wichtiger Tag und wir möchten Euch heute erzählen, was es Neues gibt. 

Speedy wurde gestern in der Tierklinik Schabelhof in Bad Dürkheim vorgestellt, um weitere Untersuchungen vorzunehmen.
Es wurden erneut Röntgenbilder gemacht um seine Wirbelsäule zu kontrollieren. 
Wie schon unser Tierarzt vermutet hat, bestätigte die Tierärztin der Klinik, dass Speedy diese Behinderung kaum durch einen Unfall erhalten hat. Sondern es muss einen gezielten Schlag, zum Beispiel mit einer Schaufel, auf seinen Rücken gegeben haben. Genau am Übergang zwischen Brustwirbel und Lendenwirbel.  Die Nerven sind extrem geschädigt.
Wie kann ein Mensch so etwas tun ???? Wir können es einfach immer noch nicht fassen.  Einen Unfall könnt man sich ja erklären....aber so etwas ???? 

Die Tierärztin war schockiert und meinte, dass es an ein Wunder grenzt, wie Speedy das überlebt hat und wie er sich seit Wochen hier entwickelt. 
Was an *Reparatur* der Nerven noch möglich ist, steht in den Sternen. 
ABER SPEEDY IST EIN KÄMPFER 😘
Leider wurde bei der Untersuchung auch noch eine (vermutlich ) angeborene Herzschwäche festgestellt. 
Wahnsinn, was dieser tapfere Kerl alles ertragen muss !!
Für uns bedeutet das: Wir kämpfen weiter, werden alles machbare für Speedy tun, damit er durch die Physio und tägliche Übungen seine Muskeln noch besser trainieren kann. 
Seine Pflegetante liebt den lebenslustigen Kerl über alles und wir werden sicher noch oft staunen, wie sich Speedy entwickelt.
Danke an Anette 😍

ALLEN SPENDERN MÖCHTEN WIR NOCHMAL RECHT HERZLICH DANKEN !!!! IHR HELFT SPEEDY AUF ALLE VIER BEINE ZU BRINGEN 😘😘😘

                                                                                                                                                                              Februar, 2018


WEIHNACHTS-SPENDENAKTIONEN 2017


November 2017

 

Eins ist sicher: Wir haben sehr viele Freunde und Helfer da draußen! 

Es sind nur noch vier Wochen bis Weihnachten und wir können uns über 5 Spenden-Aktionen glücklich schätzen:

Verpackungskünstler dürfen sich im Media Markt Albstadt und beim Mobilfunk-Losekamm in Burladingen beim Geschenke-Verpacken der Kunden austoben, im Tropi Albstadt dürfen wir uns mit einem Stand bei der

After-Work-Party vorstellen, Familie Vogt aus Meßstetten unterstützt uns mit dem Christbaum-Verkauf und genau

so die Firma Auenland mit ihren leckeren "Herzensbrecher"-Leckerlies.

Es ist wahnsinnig toll zu wissen, dass wir so viel Hilfe und Unterstützung bekommen und wir sagen: DANKE !!!


RENTNER-TIER SUCHT RENTNER-MENSCH


November, 2017

 

Unser Tierschutz findet oft näher statt, als man denkt - denn das Leben, Schicksale und der Tod liegen sehr oft beieinander.

 

Es kann so schnell passieren, dass Menschen krank werden oder viel schlimmer, sterben...  Und viele diese 

Menschen haben Haustiere und dann stellt sich schnell die Frage, was passiert mit den Tieren? Nicht immer 

gibt es die Möglichkeit, dass Familienangehörige die Tiere übernehmen können oder wollen. 

 

Und dann versuchen wir zu helfen: Entweder übernehmen wir die Tiere oder wir versuchen, diese zu vermitteln.

Oft sind die Tiere auch schon etwas älter oder sogar im "Rentenalter" und, was würde sich besser anbieten, als 

für diese Rentnertiere die passenden Rentnermenschen zu finden? :-)

 

Wie jedes Alter hat auch das tierische"Rentneralter" seine Vorteile: Die Tierchen sind schon stubenrein, haben

ihr gefestigtes Charakter und, wenn es sich um einen Hund handelt, muss man meist keine sehr langen 

Spaziergängen mehr absolvieren, was dem einen oder anderen Menschen auch sehr entgegen kommen kann. 

Und, dass man als Mensch nur Vorteile hat, ein Tier um sich zu haben, müssen wir ja nicht mehr 

großartig erwähnen. :-)

 

Wir bieten verschieden Möglichkeiten an: Man kann mit den Hunden Spazieren gehen, man kann die Tiere 

bis zur ihrer Vermittlung als Pflegestelle übernehmen oder natürlich, ihnen gleich ein neues Zuhause anbieten. 

 

Gerade für Menschen, die momentan keinen Hund halten können oder wollen, ist die Möglichkeit des

Spazierengehens ideal. Oder, wenn man sich nicht mehr zutraut, ein Tier für längere Zeit oder für "immer" zu 

sich zu nehmen, ist die Pflegestelle perfekt für alle Beteiligten: Dem Tier bleibt das Tierheim erspart bis man 

ein neues Zuhause gefunden hat und die Pflegestelle hat nur für diese Zeit die Verantwortung für das Tier. 

 

Da viele ältere Menschen sich mit dem "Internet" und Facebook nicht so gut auskennen, möchten wir auf

diesem Wege auch die jüngeren Familienmitglieder darüber informieren und so sicher gehen, dass unsere

Arbeit bekannt wird und wir uns Menschen gegenseitig helfen können, den Tieren zu helfen. 

 

Unter der Rubrik "Vermittlungshilfe" oder auch "Fundtiere" werden diese Tiere vorgestellt. 


UPDATE UNSERER HOMEPAGE


August, 2017

 

Vier Wochen gingen wieder schnell vorbei, viele von uns hatten den verdienten Haupturlaub. Doch dieses Jahr war

das alles anders. Anstatt den Urlaub irgendwo im sonnigen Süden zu verbringen, waren die meisten PfotenEngel

sehr oft mit den Hunden zusammen im grossen Garten. Helfende Hände haben wahnsinnig viel Tolles erreicht. Der Auslauf wurde vergrössert damit die Hunde Wettrennen veranstalten können. Der Zaun wurde repariert und alte kaputte Schuppen abgebrochen. Ein neuer Grill wurde gebaut und das Gelände geebnet.

Damit unsere Schafe im Auslauf vor den Hunden sicher sind, wurde ein neuer Stall aufgebaut. So dürfen die Schafe

im Grundstück wohnen und werden nur eingesperrt solange wir mit den Hunden aufs Grundstück wollen. Es war wahnsinnig viel Arbeit - aber vor allem waren es sehr schöne Stunden miteinander.

20 Helfer mit den dazugehörenden Hunden und es hat sich echt in den letzten Monaten ein klasse Team gebildet

und wertvolle neue Freundschaften entwickelt. 

Die PfotenEngel -Zollernalb sind eine herzliche, verrückte Truppe geworden, die zusammen viel bewirken und verwirklichen und gerne Zeit miteinander verbringen. 

ALLEN die uns hier unterstützen möchte ich nochmal herzlich danken :-) :-) :-) 

 

Cristina hat sich nun unserer Homepage angenommen. Die war zwar aktuell, aber es war doch immer noch altes

Zeug drauf, das irgendwie nicht mehr dazu gepasst hat. Deshalb hat Cristina alles komplett neu aufgebaut und das müsst Ihr unbedingt ALLE anschauen :-) :-) und dürft auch was ins Gästebuch schreiben ;-) 

 

Bei den Hunden hat sich auch ein wenig was getan. Neuzugang LEIKA war innerhalb einer Woche wieder vermittelt, 

Der kleine Charly benötigte auch nur drei Wochen bis er ins neue Zuhause zog. 

Wirbelwind Pepsi wurde sonntags bei uns abgegeben und schon Tage später zog sie zu unserer Nina :-) 

 

Vom Veterinäramt Sigmaringen haben wir die alte Hündin CUMA übernommen, sie stammte aus einer Beschlagnahmung.

Die Zusammenarbeit mit dem Veterinäramt Balingen und auch mit dem in Sigmaringen und dem dortigen Tierheim, klappt perfekt!! So muss Tierschutz funktionieren!!!

 

Unser Fräulein Rottenmeyer ist mittlerweile zu ihrer Gassi-Paten-Tante umgezogen und entwickelt sich super.

Sie lernt dort mehr und fühlt sich wohler als im großen Rudel. 

 

Fazit:  Alles läuft sehr gut und harmonisch, mit grossem Erfolg und wir werden so weitermachen ;-)⁠⁠⁠⁠


Wir sind zwar zur Zeit eher ruhig, aber nicht untätig ;-)


August, 2017

 

Als noch schlechtes Wetter war,  hat man hier deutlich mehr von uns gelesen, gell ? 

Kaum ist schöneres Wetter, sind wir alle auch mehr mit den Hunden draussen und am arbeiten und nicht mehr so viel im Internet . 

Das heisst natürlich nicht, dass es ruhig ist bei uns. Im Gegenteil, es läuft alles richtig toll. 

Unsere PfotenEngel - Hunde haben tolle Paten und für ein paar unserer Schützlinge gibts schon Interessenten die sich und den Hunden die nötige Zeit zum kennenlernen lassen. 

In den letzten Wochen haben sich auch super nette Männer zusammen gefunden die uns zum Beispiel helfen unseren Hundegarten noch schöner und sicherer zu gestalten. Morsche Bäume wurden entfernt und der Zaun repariert.....es gibt immer was zu tun und das besten da dran : Es macht richtig viel Spaß mit so einem Team zusammen zu arbeiten. 

Deshalb möcht ich hier auch wieder ein ganz dickes DANKE  schreiben.

IHR SEID SUPER !!!!!!